Diese Katzen/Kitten suchen noch einen Kuschelplatz 

Sie interessieren sich für eine Bengalkatze, oder möchten gerne unsere Zucht kennenlernen? Nehmen Sie Kontakt auf mit uns. Gerne zeigen wir Ihnen unsere Tiere.

Lebensplatz gesucht

Fin - vermittelt   (update 12.10.21)

Fin ist ein 4 Jähriger, kastrierter Bengalkater. Er ist neugierig, spielfreudig mit ausgeprägtem Bewegungsdrang, intelligent und spricht viel. Beim Spielen ist er sich selbst, und Apportieren ist seine grosse Leidenschaft. Er sucht immer wieder die Nähe zum Menschen und hat das Zeug zum Schmusekater. Dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt. Denn Unsicherheiten übertüncht er gerne mit Dominanz. Fin benötigt etwas länger, um sich an eine neue Umgebung zu gewöhnen. Ungewohnte Situationen bringen ihn leicht aus dem Gleichgewicht. Viele Rückzugsmöglichkeiten helfen ihm wieder zur Ruhe zu kommen. Mit anderen Artgenossen verträgt er sich eher schlecht. 

Fin ist von klein auf an Katzen und Hunde gewöhnt. Irgendwie hat sich das geändert, seit er von seiner ersten Bezugsfamilie weggegeben und über eine Zwischenstation zu uns gekommen ist. Fin fühlt sich in einer Katzenwohngemeinschaft nicht mehr wohl und reagiert aggressiv auf eingesessene Katzenmitbewohner. Eifersucht treibt ihn auch dazu, im Extremfall auf den Menschen loszugehen, den er eigentlich liebt. Wir glauben, dass für ihn das Zusammenleben weniger stressig wird, wenn er nicht immer seine Position verteidigen muss und einfach nur Platzhirsch sein darf.

 

Wir wünschen uns für Fin ein Zuhause ohne Kinder und Katzen, mit (geschütztem) Freigang in einer verkehrsarmen Gegend  bei geduldigen und bengalerfahrenen Menschen, welche im Ungeschliffenen das Wunderbare sehen können und Fin die nötige Zeit geben sich einzuleben und zu entfalten.

Pia Menghetti, Zürich 044 341 54 85 / 079 223 73 80

IMG_20210926_145607.jpg
IMG_20210924_171539-1.jpg
auf dem bett01.jpg
mit maus-1.jpg

Milow  (update 27.09.21)

Für diesen 4 Jährige Bengalkater, der in Pension geht, das heisst aus der Zucht genommen wird, suchen wir einen Lebensplatz wo er als Kastrat seine Leben geniessen kann. Geboren am 12.12.2016

 

Es ist so das Kater die aus der Zucht gehen zu Beginn noch markieren können. Das legt sich aber mit der Zeit oder sogar nach der Kastra. 

Der Kater ist im Kt. St. Gallen zuhause. Er war der Papa meiner letzten Kitten.  Preis nach Absprache.

Blackstorm's Milow.jpg

Vermittelt

Mira - vermittelt (update 09.05.21

Mira ist 10 Mte ist auf der suche nach einem Lebensplatz wo sich eventuell mit anderen, gleichaltrigen Katzen und Freilauf geniessen könnte. Ideal wäre einen gesicherten Garten. Mira hat Papiere und wird zusammen mit dem Katzenbaum und Futter abgegeben.  Wenn möglich nicht zu Kleinkinder. Sie ist eine liebenswerte junge Kätzin die gerne noch raufen möchte. 

Haben Sie ernsthafte Interesse Mira ein Zuhause für immer zu geben dann melden Sie sich bei mir. katmaeder@bluewin.ch oder 079 745 83 90  

mira01_edited.jpg
mira02.jpg

Dalia und Dylan - vermittelt

Diese beiden Bengalkatzen, geb. Jan. 2019 aus dem gleichen Wurf, suchen einen Lebensplatz, wenn möglich mit Freilauf. Beide sind kastriert, geimpft und natürlich mit Stammbaum zu vergeben. 

Der Besitzer kann aus persönlichen Gründen die Katzen nicht mehr behalten. Zudem hat der Kater das Pica-Syndrom, deshalb auch nur als Freigänger abzugeben. Das Mädchen könnte ansonsten an Wohnungshaltung vermittelt werden. Dalia ist die marbled Bengalin. 

Platz vor Preis.

Beide sind Halbgeschwister zu meinem Kater Rednex. 

Junge.jpg
Mädchen.jpg